Aus Respekt zum Hund

Unter Beachtung pandemischer Auflagen wurde
kurzfristig eine Körung am 18. und 19.06.2021 durchgeführt.

Kurzbericht

Bei hochsommerlichen Temperaturen und auf der Grundlage eines der Pandemie geschuldeten Zeitplans wurde die auf zwei Tage angesetzte Körung erfolgreich durchgeführt. Es war aufgrund der zeitlichen Einschränkungen vor allem für die Hunde von großem Vorteil innerhalb eines eingeschränkten Zeitraums anwesend sein zu müssen.

Der reibungslose Ablauf der Körung im Rahmen einer gut vorbereiteten und  durchgeführten Veranstaltung wurde auch durch die Beurteilung des Körmeisters Norbert Scharschmidt und die Assistenz von Herbert Thiele untermauert. Die an diesen heißen Sommertagen besonders schweißtreibende, von Allen gelobte Helfertätigkeit von Leif Artkämper trug wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung bei.
Eine besondere Anerkennung geht freilich auch an die Körstellenleiterin Barbara Ullrich-Kornadt und ihr Team im Bereich der Administration und im Bereich der Versorgung unserer Teilnehmer und Gäste. Ein herzlicher Dank geht an alle fleißigen Mitglieder und auch Gäste, die uns durch Spenden oder auch Arbeitseinsatz unterstützt haben
Die vielen lobende Worte vor allem auf Facebook haben wir als Gesamtteam gern entgegengenommen. 

Walter


-------------------------------------------------------------------------------

Die letzte Körung in Westfalen 2021
ist am 27. November in Wanne-Nord

KM.: Norbert Scharschmidt, Bochum
KL.: Barbara Ullrich-Kornadt 

Körhelfer: Leif Artkämper, Dortmund